Müller-Vogg-Blog

19.04.2017 | 16. Woche

Die Türkei schafft die Demokratie ab – mit formal demokratischen Mitteln

In einer Demokratie besteht immer die Gefahr, dass die Mehrheit ihr Mandat missbraucht. In gewisser Weise erinnert Erdogans Sieg an die Reichstagswahlen von 1933.
» mehr

» mehr


17.04.2017 | 16. Woche

Die Deutschtürken sind Erdogans willige Helfer

Die hohe Zustimmung der Deutschtürken zu Erdogans Referendum hat gezeigt: Die Mehrheit hält nichts von Demokratie und Rechtsstaat, von Meinungsfreiheit und einer unabhängigen Justiz.
» mehr

» mehr


15.04.2017 | 16. Woche

In diesem Jahr entsteht eine „Flüchtlingsstadt“ von der Größe Kassels

Beurteilt man die Sorgen der Bevölkerung nach dem, was in Medien viel Platz findet, bewegt nichts mehr als die Frage, wie gerecht oder ungerecht es zugeht. Das gefällt politischen und kirchlichen Kreisen, die verkünden: „Es kommen ja kaum noch Flüchtlinge“.
» mehr

» mehr


13.04.2017 | 15. Woche

WhatsApp-Debatte: "Unsere Bundesregierung darf sich nicht länger von Erdogan erpressen lassen"

Politisch trennen sie Welten - und doch haben sie viel gemeinsam: Der konservative Ex-"FAZ"-Herausgeber Hugo Müller-Vogg und der Linken-Politiker Gregor Gysi. Denn beide gehen keinem Streit aus dem Weg - vor allem, wenn es um ihre politischen Positionen geht. Besonders gern streiten sie miteinander. Das tun sie nun regelmäßig. In der Huffington Post - per WhatsApp.Diese Woche diskutieren Gysi und Müller-Vogg über das kommende Referendum in der Türkei.
» mehr

» mehr


12.04.2017 | 15. Woche

Die Politik will die Väter ins Kinderzimmer zwingen

Gut verdienende Paare nehmen zwei Monate lang zusammen 7.200 Euro vom Staat – und gehen auf den lange ersehnten Übersee-Trip. Das Baby betreuen Oma und Opa. Hauptsache Vater setzt wegen Emanzipation zwei Monate mit der Erwerbsarbeit aus.
» mehr

» mehr


06.04.2017 | 14. Woche

„Alte weiße Männer“ kommen bei den CDU-Wählern gut an

CDU-Generalsekretär hat die Parole ausgegeben, die Partei müsse „jünger, bunter und weiblicher“ werden. Aber Wahlanalysen zeigen: Ältere, männliche CDU-Bewerber erreichen zum Teil hervorragende Wahlergebnisse.
» mehr

» mehr


30.03.2017 | 13. Woche

Im Wahljahr 2017 erinnert vieles an 1998

Aber nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich …
» mehr

» mehr


29.03.2017 | 13. Woche

Alterspräsident: Keine Garantie gegen Peinlichkeiten

Die Große Koalition will einen Alterspräsidenten aus AfD-Reihen verhindern und deshalb die Geschäftsordnung des Bundestags ändern. Doch die Geschichte lehrt, dass der Start in die Legislaturperiode auch mit Politikern anderer Parteien so manches Mal daneben geriet
» mehr

» mehr


27.03.2017 | 13. Woche

Saarland nicht typisch für die Bundesrepublik

Ein Lebenszeichen der CDU, schwerer Dämpfer für Schulz
» mehr

» mehr


24.03.2017 | 12. Woche

Grüne, Linke und FDP stehen für Schulz als Kanzlermacher bereit

Sollte die SPD knapp über 30 Prozent landen können, wofür viel spricht, dann hat Martin Schulz nach der Wahl die freie Auswahl: Rot-Rot-Grün oder Rot-Grün-Gelb – aber auf alle Fälle ohne Schwarz.
» mehr

» mehr