Müller-Vogg-Blog

15.11.2018 | 46. Woche

Prominentes Gedränge beim 28. Saumagen-Essen

Zum 28. Mal luden am 11. November der Publizist Hugo Müller-Vogg und seine Frau Ulrike zu ihrem traditionellen Saumagen-Essen nach Bad Homburg ein. „DER PLATOW BRIEF - Aktuelle Informationen aus Politik und Wirtschaft“ berichtete in seiner Ausgabe vom 14. Dezember 2018 darüber.
» mehr

» mehr


14.11.2018 | 46. Woche

Horst Seehofer ist Meister im Rückzug vom Rückzug

Horst Seehofer hat seinen Rückzug vom CSU-Vorsitz angekündigt. Aber Bundesinnenminister will er bleiben. Doch was bedeutet bei Seehofer eine Rücktrittsankündigung. Keiner beherrscht das Spiel „Ich trete zurück, ich trete nicht zurück …“ so perfekt wie er.
» mehr

» mehr


09.11.2018 | 46. Woche

Der SPD-Linke Stegner ist gerne beides: dafür und dagegen

Ralf Stegner spielt eine Doppelrolle. Er ist stellvertretender SPD-Vorsitzender und mitverantwortlich für den Kurs der Partei. Als Wortführer der Linken kritisiert er aber ständig die SPD.
» mehr

» mehr


07.11.2018 | 45. Woche

Angela & Friedrich: Alte Feindschaft rostet nicht

Angela Merkel und Friedrich Merz bildeten einmal die Doppelspitze der CDU. Das hat damals nicht funktioniert. Das dürfte auch jetzt nicht klappen.
» mehr

» mehr


05.11.2018 | 45. Woche

Die Flüchtlingskrise ist die „Agenda 2015“ der CDU

Die SPD leidet heute noch an den Folgen der „Agenda 2010“. Bei der CDU wirkt die „Willkommenspolitik“ von 2015 noch nach. Und beide Parteien versuchen zu verdrängen, was nicht zu verdrängen ist.
» mehr

» mehr


02.11.2018 | 44. Woche

Die CDU hat ein Rendezvous mit der innerparteilichen Demokratie

Beim Kampf um den Vorsitz der CDU gibt es zum ersten Mal seit 1971 eine Kampfabstimmung. Hinterzimmer-Deals sind dabei „out“. Die Basis drängt auf Transparenz.
» mehr

» mehr


30.10.2018 | 44. Woche

„Merkel wäre auf Parteitag mit einem schlechten Ergebnis abgestraft worden“

Ex-FAZ-Herausgeber Hugo Müller-Vogg im kath.net-Interview zum CDU-Beben: „Die Gesellschaft ist, ausgelöst durch die ‚Willkommenspolitik‘ Merkels und der Großen Koalition, polarisiert wie seit langem nicht mehr.“ Von Petra Lorleberg
» mehr

» mehr


28.10.2018 | 43. Woche

Die Hessen strafen Merkel und Nahles ab – und zwar kräftig

Die Hessen haben gewählt. Aber die Landespolitik hat sie kaum interessiert. Ihr Blick ging nach Berlin. Was sie dort sehen, gefällt ihnen ganz und gar nicht. Das bekamen vor allem CDU und SPD zu spüren.
» mehr

» mehr


24.10.2018 | 43. Woche

Politik paradox: Je stärker die AfD, umso besser für die Grünen

Bei allen Unwägbarkeiten stehen in Hessen zwei große Sieger bereits fest: Die Grünen und die AfD. Und sie profitieren von einander mehr, als sie jemals zugeben würden.
» mehr

» mehr


23.10.2018 | 43. Woche

Die neue grüne Mitte ist eine Erfindung der Medien

Die Grünen schwimmen auf einer Woge der Zustimmung. Aber ihre neuen Wähler kommen in erster Linie von Links, nicht aus der Mitte.
» mehr

» mehr